„Frisch vom Blech“ im Findorffer Torfhafen

Am 1. Juni kamen die Musiker des Quartetts „Frisch vom Blech“ aus Buchenberg (Oberallgäu) nach Bremen, um das Bremer Geschichtenhaus im Schnoor zu besuchen. Anschließend ging es auf eine Torfkahnfahrt in Findorff.

Doch bevor es an Bord ging, verlangten die Stadtsoldaten vom Bremer Geschichtenhaus, erstmal eine musikalische Kostprobe. Aber dann ging es auf eine vergnügliche Torfkahnfahrt mit lauter Blasmusik.

Am Tag drauf stand ein Auftritt in Harpstedt auf dem Programm. Die vier Musiker, Franz Hörmann (Tuba), Volker „Schmidi“ Schmidt (Saxofon), „Butz“ Heckelsmüller (Trompete) und „der Maier-Schorsch“ (Schlagzeug, Sänger, Moderator), hatten bereits 2009 an der 500-Jahr-Feier der Bürgerschützen Harpstedt teilgenommen, und den Nordlichtern ordentlich eingeheizt. Also wollten sie auch dieses Mal wieder dabei sein, wenn das II.Rott zur Nachfeier ruft.

Photos: Bernd Meyer

Quelle: http://freundeskreisbremergeschichtenhaus.wordpress.com/2012/06/04/frisch-vom-blech/